top of page

Webinare „Macht? Macht nix!“

Module 2024 Webinar-Reihe


Transformation ist ein Prozess der Auseinandersetzung zwischen etwas „Altem“, das zu Ende geht, und etwas „Neuem“, das entsteht. Das „Alte“ wehrt sich gegen sein Ende, das „Neue“ kämpft für seine Zukunft. Transformation gelingt, wenn das „Neue“ die besten Elemente des „Alten“ weiter in sich trägt. Entscheidend in diesem Kampf ist, welche Seite genug Macht hat, sich durchzusetzen. Ohne Macht gibt es keine Transformation, kein „Neues“.


Allerdings spricht man nicht gern über „Macht“. Sie ist der weiße Elefant im Raum: niemand „hat“ sie, es sind immer die anderen, die sie „haben“. Aber wir müssen über „Macht“ sprechen, denn nur so können wir erkennen, wann und wie wir mächtig sein können.


In unserer Webinar-Reihe betrachten wir „Macht“ aus unterschiedlichen Perspektiven: aus der Sicht der Theorie, der Kultur und der Praxis. In vier halbtägigen Modulen erhalten Sie Impulse und Raum für Diskussion und Reflexion.


Wen wir ansprechen:

Entscheider und Entscheiderinnen aus Organisationen: Wirtschaftsunternehmen, öffentliche Institutionen, NGO’s, Initiativen


Was Sie gewinnen:

  • Verständnis für das Phänomen „Macht“

  • Verstehen der eigenen Zugänge zu Macht

  • Anregungen für mögliche Strategien im Umgang mit der eigenen Macht


Die einzelnen Webinare

Webinar 1: Theoretische Zugänge
  • Soziologischer Zugang

  • Systemtheoretischer Zugang

  • Wirkungen dieser Konzepte

Termin: 26.9.2025 // 16.00 – 19.00


Webinar 2: Kultur – Moral – Ideologie
  • Kulturelle Unterschiede im Umgang mit Macht

  • Bewertungen von Macht: Macht als Ohnmacht

  • Tabu, Koketterie, Sehnsucht

Termin: 24.10.2024 // 16.00 – 19.00


Webinar 3: Organisation als Macht-System
  • Macht-Spiele in Organisationen

  • Führung in der Macht-Falle

  • Die entpersonalisierte Macht von Strukturen, Prozessen, Werten

Termin: 21.11.2024 // 16.00 – 19.00


Webinar 4: Machtstrategien
  • Situations-Potenziale nützen

  • Droh-Szenarien

  • Vom „Gegner“ lernen

Termin: 12.12.2024 // 16.00 – 19.00


Kosten (alle Preise verstehen sich netto, exklusive Umsatzsteuer, welche verrechnet wird):

Gesamtes Programm

  • Unternehmen: € 750,--

  • NGO’s, NPO’s: € 600,--


Einzelne Module

  • Unternehmen: € 180,--

  • NGO’s, NPO’s: € 120,--


Leitung: Tijo Salverda, Ruth Seliger




Anmeldeformular_C4C
.pdf
PDF herunterladen • 55KB

Anmeldungen bitte an buero@communityforchange.at schicken.




Comments


bottom of page